Drittes Gesundheitsforum

Am 30.11.2016 tagte das Gesundheitsforum zum dritten Mal. Zunächst stellte die Geschäftsstelle den Mitgliedern die bisherigen Aktivitäten der Geschäftsstelle vor. Anschließend berichteten die Arbeitsgruppensprecher von den Fortschritten und den geplanten Projekten der jeweiligen Arbeitsgruppen. Jede Arbeitsgruppe stellt die geplanten Maßnahmen für das nächste Jahr vor. Nach einer Diskussion der jeweiligen Pläne stimmte das Gesundheitsforum ab. Alle Vorschläge der Umsetzungspläne der fünf Arbeitsgruppen wurden einstimmig vom Gesundheitsforum beschlossen.
Die Gesundheitsregionplus ist auf regionaler Ebene derzeit im Landkreis Günzburg die einzige Möglichkeit, um Entwicklungen im Gesundheitswesen zu steuern. Alle anderen Entwicklungen erfolgen entweder auf Bundes- oder Landesebene oder folgen dem Prinzip der Marktwirtschaft. Die Gesundheitsregionplus Landkreis Günzburg bietet deshalb die einzigartige Chance, rechtzeitig regionale Herausforderungen zu erkennen (z.B. durch den Expertenaustausch und die Gesundheitsberichterstattung) und darauf entsprechend zu reagieren (z.B. mit Maßnahmen, die in den Arbeitsgruppen erarbeitet werden).
Um griffig darzustellen, welchen Mehrwert die Gesundheitsregionplus bietet, hat das Gesundheitsforum das „Plus“/den Mehrwert wie folgt übersetzt:

p Politische Entscheidungen datenbasiert treffen

l Lebensqualität in allen Lebenslagen fördern

u Unterstützen, vernetzen und informieren

s Sichtbarmachen der Gesundheitsangebote und der Attraktivität des Landkreises

Fernsehsender a.tv berichtet über den Gesundheitsbericht

Die Gesundheitsregionplus zu Gast in der Gute Laune Morning Show bei Donau 3 FM.

Das aktuelle Wettbewerbsthema lautet:

Ernährung

Hier geht es zur online Abstimmung.

Fotowettbewerb

100 Jahre Freistaat Bayern. Deine Vorbilder!

Hier geht es zum Wettbewerb.

Ihr direkter Draht zum Gesundheitsportal

An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg

Telefon: 08221 95 740

Telefax: 08221 95 770

 E-Mail: gesundheitsregionPlus@landkreis-guenzburg.de