Arbeitsgruppen

Um komplexe Problemlagen zu bearbeiten, setzt das Gesundheitsforum Arbeitsgruppen ein. In diesen Arbeitsgruppen erörtern lokale Expertinnen und Experten konkrete Probleme und erarbeiten Lösungsvorschläge und Handlungsempfehlungen. Diese Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden dann wiederum in das Gesundheitsforum eingebracht.

Im Juli 2015 beschloss das Gesundheitsforum zwei Arbeitsgruppen einzusetzen: eine Arbeitsgruppe zum Thema „Gesundheitsförderung und Prävention“ und eine zum Thema „Gesundheitsversorgung“. Ende Oktober 2015 fanden die ersten Treffen dieser beiden Arbeitsgruppen statt. Auf der Grundlage einer Expertenbefragung, welche an die Mitglieder des Gesundheitsforums ausgeteilt wurde, priorisierten die Arbeitsgruppen jeweils Handlungsfelder. Auf diese Weise sind in der Gesundheitsregionplus im Landkreis Günzburg insgesamt fünf Arbeitsgruppen entstanden.

Die Einteilung der Unterarbeitsgruppen zum Thema Gesundheitsförderung und Prävention orientiert sich an den Lebensphasen des Menschen.
Besetzt wurden die Arbeitsgruppen, indem sich die Expertinnen und Experten entsprechend ihres Interesses und Fachgebietes in die jeweiligen Themenkreise eingetragen haben. Zudem hat die Geschäftsstelle weitere Personen/Institutionen eingeladen und die Gründung der Themenkreise kommuniziert. Prinzipiell steht die Teilnahme an den Arbeitsgruppen - im Gegensatz zur Teilnahme am Gesundheitsforum – allen interessierten Akteuren nach vorheriger Absprache mit der Geschäftsstelle offen.

Die eingerichteten Arbeitsgruppen treffen sich regelmäßig nach Bedarf und haben bisher insgesamt 28-mal getagt (Stand: März 2018).

Fernsehsender a.tv berichtet über den Gesundheitsbericht

Die Gesundheitsregionplus zu Gast in der Gute Laune Morning Show bei Donau 3 FM.

Ihr direkter Draht zum Gesundheitsportal

An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg

Telefon: 08221 95 740

Telefax: 08221 95 770

 E-Mail: gesundheitsregionPlus@landkreis-guenzburg.de