Projekt-Steckbrief Singen hält gesund

Name der Einrichtung:
Kindergarten St. Nikolaus, Kleinkötz
Name des Projektes bzw. der Maßnahme
Singen hält gesund
Beschreibung des Projektes bzw. der Maßnahme
Wir sind eine sehr musikalische Einrichtung. Manche Mitarbeiter spielen sogar mehrere Instrumente. Doch das Singen verbindet Erwachsene und Kinder. Z. T. Gruppenübergreifend begleitet uns die Musik durch den Tag - vom Begrüßungslied im Morgenkreis, über Spiellieder, gemeinsame Liedeinführungen zu Festen und Gottesdiensten oder auch das Mitsingen zur CD. Singen macht Spaß und trägt auch zu einem allgemeinen Wohlbefinden bei. Deshalb nehmen wir auch als Team an musikalischen Fortbildungen teil, u. a. beim Chorverband Bayrisch Schwaben. Zusätzlich zu den gemeinsamen musikalischen Fortbildungen als ganzes Team legen wir auch bei den individuellen Fort- und Weiterbildungen den Schwerpunkt in diesen Bereich. Folgende Seminare wurden u. a. schon besucht: - Im Rhythmus der Lieder - Singen leicht gemacht - Lieder in Bewegung - Gitarrenschnellkurs - Kinderlieder selbst gemacht - Orff-Instrumente in der musikalischen Erziehung - Drumdance - Aktiv Musik hören - Spielen mit Musik - Mit der Ukulele Lieder begleiten u. v. m Singen ist fester Bestandteil unserer Einrichtung. Die Atmung intensiviert sich, der Körper wird besser mit Sauerstoff versorgt und somit das Herz-Kreislauf-System auf Trab gebracht. Alle Sinne werden gleichzeitig angesprochen. Stresshormone werden abgebaut. Zusätzliche Bereiche des Gehirns werden aktiviert. Vielleicht liegt es ja tatsächlich am Singen, dass unsere Mitarbeiter gesünder sind als in anderen Einrichtungen? Wir sind sicher, dass in unserem Einrichtungsalltag mehr musikalische Aktivitäten auch gruppenübergreifend stattfinden, als in anderen Einrichtungen.
Angaben zur Einhaltung der Qualitätskriterien
Chancengleichheit:
Jeder kann zu jeder Zeit mitmachen. Die Stimme ist immer dabei.
Nachhaltigkeit:
Die neuen Lieder, Eindrücke, Tipps und Anregungen werden im Team weitergegeben, besprochen und mit den Kindern ausprobiert. Singen ist bei uns nicht nur im Alltag eingebaut, sondern wird auch im Jahreskreis schwerpunktmäßig thematisiert. Die Kenntnisse aus den Fortbildungen werden immer wieder aufgenommen und im Alltag integriert.
Start des Projekts bzw. der Maßnahme:
Es wurde schon immer im Kindergarten gesungen.
(vorauss.) Ende des Projekts bzw. der Maßnahme:
Unendlich. Musik wird uns immer begleiten.
Projektteilnehmende:
komplette Einrichtung
Falls Gruppe von Teilnehmern, wie viele Teilnehmer?

Fernsehsender a.tv berichtet über den Gesundheitsbericht

Die Gesundheitsregionplus zu Gast in der Gute Laune Morning Show bei Donau 3 FM.

Ihr direkter Draht zum Gesundheitsportal

An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg

Telefon: 08221 95 740

Telefax: 08221 95 770

 E-Mail: gesundheitsregionPlus@landkreis-guenzburg.de